Regatta des Deutschen Ruderverbandes

Kölner Regatta-Verband e.V.

Freiwillige Leistungsüberprüfung der Junioren und Juniorinnen A

Regattabahn Köln-Fühlingen
26. bis 27. April 2014

Homepage: www.koelner-regatta-verband.de
E-Mail:

Rennfolge

Sonntag, 27.04.2014
101 JM 1x A
102 JM 2- A
103 JF 1x A
104 JF 2- A
105 JM 2x A
106 JF 2x A
107 JM 4- A
108 JF 4- A

Besondere Bestimmungen

  1. Allgemeine Angaben
    Spitzensport-Regatta

    Streckenlänge: 2000 m

    Startplätze: 6 Rennabstand: 15 min (Finale),

    bei Vorentscheidungen: 5 min oder kürzer

  2. Meldeschluss
    Mittwoch, 16. April 2014, 18:00 Uhr

    Kölner Regatta-Verband e.V.
    Villa Olympia
    Stallagsbergweg 2
    50769 Köln-Fühlingen
    Tel.: +49 (0)221- 53 44 680
    Fax: +49 (0)221- 53 44 681
    eMail: meldung@koelner-regatta-verband.de

    Online: https://verwaltung.rudern.de

    Eine Meldeliste wird nach Meldeschluss veröffentlicht. Die Setzungen der Vorrennen erfolgt spätestens 2 Stunden vor dem jeweiligen Rennen.

  3. Startverlosung

    siehe II   19:00 Uhr

  4. Regattabeiträge

    je Ruderer/in: € 50.-

     

  5. Bankverbindung

    Kreissparkasse Köln
    Konto-Nr. 21 225 (BLZ 370 502 99)

  6. zusätzliche Bestimmungen
    1. Die Meldungen sind vollständig und schriftlich in maschinen- bzw. leserlicher Schrift per Brief oder eMail auf amtlichen DRV-Meldeformularen abzugeben.
    2. Es gilt die amtliche Bekanntmachung 4718
    3. Leihboote können nicht gestellt werden.
    4. Telefonanschluss Regattabahn:
      +49 (0)221- 53 44 680 (Rufumleitung während der Regatta)
    5. Es wird eine Athletenverpflegung auf dem Regattagelände angeboten. Informationen im Internet unter www.koelner-regatta-verband.de
    6. Das Zelten an der Regattabahn ist nach vorheriger Anmeldung und anschließender Genehmigung durch den Veranstalter möglich.
    7. Das vollständige Meldeergebnis wird nicht per Post versandt, sondern kann auf unserer Web-Seite abgerufen werden. Die meldenden Obleute werden über die Vorlage des Meldeergebnisses per E-Mail verständigt sofern bei der Meldung eine E-Mail-Adresse angeben wird.
  7. Verantwortliche

    Deutscher Ruderverband:

    Siegfried Kaidel, Mario Woldt, Marcus Schwarzrock, Brigitte Bielig

    Kölner Regatta-Verband:

    Jens Wiesner, Peter Becker, Gerd Brüßler, Erik Ring