Regatta des Deutschen Ruderverbandes

Landesruderverband Berlin e.V. (Berliner Regatta-Verein von 1881)

87. Langstrecken-Regatta "Quer durch Berlin"

auf der Spree (Schleuse-Charlottenburg/Haus der Kulturen der Welt)
am 8. Oktober 2016

Homepage: http://www.lrvberlin.de/
E-Mail:

Rennfolge

Samstag, 08.10.2016
HR1 SON 4x+ SM/F Hm
HR2 SON 4x+ SM/F Gig, Hm
1 Jung 4x+ 14 Jahre u. j.
2 Jung/Mäd 4x+ 14 Jahre u. j. Mix
3 MM 8+ D-H VI. b)
4 OFF 8x+ C-Gig VI. d),g)
5 OFF 8+ C-Gig VI. c) HP
6 SM 4+ A/B
7 JM 4x+ B
8 JM 4x+ A
9 SF 4x+ A/B
10 JF 4x+ B
11 JF 4x+ A
12 SM 4x+ A C-Gig
13 JM 4x+ B C-Gig
14 JM 4x+ A C-Gig
15 SM 4+ A/B C-Gig
16 MM 4+ A-H C-Gig
17 SF 4x+ A/B C-Gig
18 JF 4x+ B C-Gig
19 JF 4x+ A C-Gig
20 MM 4x+ A-H C-Gig
21 MW 4x+ A-H C-Gig
22 SM/F 4x+ A C-Gig, Mix
23 OFF 4x+ C-Gig, VI. c)
24 OFF 4x+ C-Gig, Beginner, VI. c),e),f) HP
25 SF 8+ A HP
26 JM 8+ B WP
27 JM 8+ A WP
28 MM 8+ A-C VI. b)
29 MW 8+ A-H
30 SM 8+ A VI. c) HP
31 SM 8+ A HP

Besondere Bestimmungen

  1. Allgemeine Angaben
    Allgemeine Regatta

    Streckenlänge: ca. 7000 m
    Rennen HR1, HR2, 1 und 2: 3800 m
    Startabstand: ca. 30 sec.

  2. Meldeschluss
    Mittwoch, 28. September 2016, 18:00 Uhr

    Landesruderverband Berlin e. V.
    Jungfernheideweg 80
    13629 Berlin
    Tel.: (0 30) 30 64 00 00
    Fax: (0 30) 30 64 00 09


    E-Mail: regattameldung@lrvberlin.de

    Meldungen werden online (Portal) oder nur auf DRV-Meldeformular (auch per Email oder Fax) angenommen.

  3. Startverlosung

    28.09.2016, 19:00 Uhr
    Ort: wie II.

  4. Regattabeiträge

    Vierer: € 30,–

    Achter: € 50,–

  5. Bankverbindung

    Berliner Volksbank

    IBAN: DE74 1009 0000 7779 9970 00

    BIC: BEVODEBB

     

  6. zusätzliche Bestimmungen
    • a) Die Gig-Rennen werden in C-Booten ausgefahren.
    • b) Für die Altersklasse C u. D steht ein Herausforderungspreis zur Verfügung.
    • c) Offen nur für Vereinsmannschaften. Steuerleute dürfen jedoch einem zweiten Verein angehören. Unter allen teilnehmenden Mannschaften der gekennzeichneten Rennen wird nach einem festgelegten Modus ein BBG Junior Renneiner, gestiftet vom LRV Berlin, verlost. Das Rennen muss regulär beendet werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
    • d) Offen für Mannschaften die aus höchstens 2 Vereinen bestehen und nur für Aktive, die in den Jahren 2013-2016 nicht dem Bundeskader A-C des DRV angehört haben.
    • e) Offen für Mannschaften, die noch nie an einer Regatta des Deutschen Ruderverbandes, des Allgemeiner Deutscher Hochschulsportverbandes oder eines ausländischen nationalen oder studentischen Sportverbandes teilgenommen haben.
    • f) Herausforderungspreis des Ruderklub am Wannsee
    • g) Der Sieger erhält ein Concept2-Ruderergometer, gestiftet vom LRV Berlin.
    • i) Für den erfolgreichsten Verein wird ein Pokal vergeben.
    • j) Mannschaften aus dem Ausland sind vom Regattabeitrag befreit.
    • k) Nachmeldungen sind schriftlich, gegen Zahlung des doppelten Meldegeldes bis Freitag, den 07.10.2016, 18 Uhr (auch per Fax) möglich.
    • l) Leihboote können nur in beschränkter Anzahl - und diese bevorzugt für ausländische Gäste - zur Verfügung gestellt werden.
    • m) Für Quartiere wird auf Anforderung eine Liste übermittelt.
    • n) Rennen HR1 und HR2 sind Handicaprennen, siehe einschlägige Bestimmungen. Hier sind auch Frauen startberechtigt.
    • o) Renn- und Startverlegungen vorbehalten, sie werden ggf. entsprechend bekannt gegeben.
    • p) In Altersklassenrennen werden Einzelmeldungen einer Alterklasse der nächstjüngeren stattfindenden Altersklasse zugeordnet. Der Widerspruch gegen diese Entscheidung ist in der Meldung zu vermerken. Einzelmeldungen in der jüngsten Alterklasse können ausser Konkurrenz starten oder die Meldung verfällt auf Wunsch des Obmanns.
    • q) Das Meldeergebnis wird nur online bereitgestellt.
  7. Verantwortliche

    Regattaleitung: Jörg Ingenhütt/Roman Kuhnert