Regatta des Deutschen Ruderverbandes

Ruder-Club Favorite Hammonia

26. Fari-Cup

Internationale Langstrecken-Regatta

Hamburg, Außenalster/Alsterkanal/Osterbekkanal
am 4. November 2017

Homepage: www.rcfh.de
E-Mail:
Möchten Sie zu dieser Regatta melden?
Loggen Sie sich in das Portal ein.

Rennfolge

Samstag, 04.11.2017
1 MM 6x+ A-H Gig
2 MM/W 6x+ A-H Mix Gig
3 MW 6x+ A-H Gig
4 JM 4x+ A
5 JF 4x+ A
6 SM 4x+ A
7 SM/F 4x+ A Mix
8 SF 4x+ A
9 SM 4x+ A Gig
10 SM/F 4x+ A Mix Gig
11 SF 4x+ A Gig
12 SM 4+ A Gig
13 MM 4x+ A-H Gig
14 MM/W 4x+ A-H Mix Gig
15 MW 4x+ A-H Gig
16 MM 4+ A-H Gig
17 SM 8+ A
18 JM 8+ A
19 SF 8+ A
20 MM 8+ A-H
21 MM/W 8+ A-H Mix
22 MW 8+ A-H
23 SM 8+ A Gig
24 MM 8x+ A-H Gig
25 MW 8x+ A-H Gig
26 MM 8+ A-H Gig
27 MM/W 8+ A-H Mix Gig
28 MW 8+ A-H Gig

Besondere Bestimmungen

  1. Allgemeine Angaben
    Gemischte Regatta

    Die Regatta wendet sich sowohl an Breitensportler als auch an aktive und ehemalige Leistungssportler. Die Strecke beträgt für

    Doppelsechser und Vierer: vom Osterbekkanal/Höhe ARV Hanseat bis zum Bootshaus

                                                des RCFH : 4,2km  

    und für

    Achter : von der Brücke Sengelmannstraße (kurz vor der OhlsdorferSchleuse) bis zum Bootshaus

                                                des RCFH : 7,5 km

     Startgeld und Startnummern nur im Regattabüro in der Eingangshalle des RCFH.

    Der erste Start der Doppelsechser und Vierer und ist um 12:30 h (Boote 1-60), 13:00 h (Boote 61-120), 14:00 h (Boote 121 +++); der erste Achter wird um 13:00 Uhr gestartet. Die Boote werden im Abstand von 30 Sekunden (Doppelsechser und Vierer, fliegender Einzelstart) und die Achter im Minutenstart auf die Strecke geschickt. Bitte, achtet darauf, dass wir um längere Wartezeiten zu vermeiden, nach Startnummern (Tranchen 1-60; 61-120; usw.) auf das Wasser zu gehen. Das betrifft überwiegend auswärtige Vereine.

    Sattelplatz ist der Ruder-Club Favorite Hammonia, so daß für die Hinfahrt ca. 40 Minuten (Vierer und Doppelsechser) bzw. 50 Minuten (Achter) einzurechnen sind.

    Nach Beendigung der Regatta findet die Siegerehrung in unserem Bootshaus statt.

  2. Meldeschluss
    Mittwoch, 25. Oktober 2017, 18:00 Uhr
  3. Startverlosung
  4. Regattabeiträge

    Vierer:              30.- Euro      Junior 15.- Euro

    Doppelsechser:  45.- Euro      Junior 22.- Euro

    Achter:              60.- Euro     Junior 30.- Euro

  5. Bankverbindung
  6. zusätzliche Bestimmungen

    ab 09:00 Uhr  ist das Regattabüro in der Eingangshalle des RCFH geöffnet, Startgeldbezahlung und Startnummernausgabe.

    um 11:50 Uhr  sind alle Doppelsechser und Vierer (Startnr. 1-60) auf dem Wasser und fahren zum Start.

    um 12:10 Uhr  sind die Vierer (Startnr. 61-120) auf dem Wasser und fahren zum Start

    um 12:30 Uhr  sind die Vierer (Startnr. 120 ++) auf dem Wasser und fahren zum Start

    um 12:55 Uhr  sind alle Achter auf dem Wasser und fahren zum Start

    ab 08:30 Uhr   ist unsere Gastronomie für Sie bereit: Gelegenheit für ein erstes Getränk oder ein zweites Frühstück.

    12:30 Uhr  Start der Doppelsechser und Vierer über 4,2 km im Osterbekkanal Höhe ARV Hanseat Gelegenheit, die Ruderer von den Brücken oder Clubs anzufeuern.

    13:45 Uhr  Start der Achter über 7,5 km "ab Ohlsdorf“-Brücke Sengelmannstraße Gelegenheit, die Ruderer von den Brücken oder vom Alsterufer aus anzufeuern

  7. Verantwortliche

    Hanns-Christian Neumann