Regatta des Deutschen Ruderverbandes

Alster-Ruderverein Hanseat von 1925 e.V.

51. ARV Hanseat - Dreikampf

Hamburg Kaemmererufer 30
am 14. September 2019

Homepage: https://arv-hanseat.de/
E-Mail:
Möchten Sie zu dieser Regatta melden?
Loggen Sie sich in das Portal ein.

Rennfolge

Samstag, 14.09.2019, 09:00
1 Mäd 1x 10 Jahre
2 Jung 1x 10 Jahre
3 Mäd 1x 11 Jahre
4 Jung 1x 11 Jahre
5 Mäd 1x 12 Jahre LG
6 Mäd 1x 12 Jahre
7 Jung 1x 12 Jahre LG
8 Jung 1x 12 Jahre
9 Mäd 1x 13 Jahre LG
10 Mäd 1x 13 Jahre
11 Jung 1x 13 Jahre LG
12 Jung 1x 13 Jahre
13 Mäd 1x 14 Jahre LG
14 Mäd 1x 14 Jahre
15 Jung 1x 14 Jahre LG
16 Jung 1x 14 Jahre I
17 Jung 1x 14 Jahre II+III
18 JF 1x B 2. WKE
19 JM 1x B 2. WKE
20 SON 1x Betreuer/innen

Besondere Bestimmungen

  1. Allgemeine Angaben
    Jungen- und Mädchen-Regatta

    Jeder Teilnehmer bestreitet einen 600m Lauf (300m für 10 Jahre und jünger / 11 Jahre) [L], einen Slalom [S] und eine ca. 300m lange Ruderstrecke (1x) [R], dieses gilt auch für Rennen 20. 
    Es gelten die Bestimmungen für das Jungen- und Mädchenrudern der DRJ.
    Die Gesundheitspässe / Aktivenpässe müssen nicht in der Lizenzliste der DRJ eingetragen sein, müssen aber ordnungsgemäß ausgefüllt sein und im RegattaBüro vorgelegt werden.

  2. Meldeschluss
    Mittwoch, 4. September 2019, 20:00 Uhr

    im ARV-Hanseat, Kaemmererufer 30, 22303 Hamburg. Tel. 040 279 08 72

  3. Startverlosung
  4. Regattabeiträge

    Das Meldegeld beträgt € 22,00 pro Teilnehmer (inkl. eines Mittagessens und pro Verein ein zusätzliches Mittagessen für einen Betreuer, bei mehr als 8 Teilnehmern für zwei Betreuer). 

  5. Bankverbindung

    Barzahlung am Regattatag.

  6. zusätzliche Bestimmungen

    Regattabestimmungen:

    1) Die Teilnehmer und das Bootsmaterial sind von Seiten des ARV Hanseat nicht versichert.
    2) In Rennen 18 & 19 sind nur Junioren erwünscht, die über geringe Rennerfahrungen in der Leistungsgruppe III verfügen. Es wird um sportliches Fairplay gebeten.
    3) Regeln bei der Rennteilung und Medaillenvergabe:
    4) Rennen mit nur einem Teilnehmer werden mit anderen zusammengelegt.
    5) Die einzelnen Wettkämpfe L, S und R werden mit einer Goldmedaille und Urkunden für den zweiten (bei mind. drei Teilnehmern) und dritten (bei mind. vier Teilnehmern) Platz geehrt.
    6) In der Gesamtwertung wird nach dem gleichen Schema Ehrenpreis, eine Silber- und eine Bronzemedaille vergeben.
    7) Außerdem wird der/die beste Teilnehmer/in und der erfolgreichste Verein mit einem Wanderpreis geehrt. Der Verein mit den meisten Punkten erhält auch einen Wanderpreis.
    8) Das Meldegeld beträgt € 22,00 pro Teilnehmer (inkl. eines Mittagessens und pro Verein ein zusätzliches Mittagessen für einen Betreuer, bei mehr als 8 Teilnehmern für zwei Betreuer).
    9) Für Nachmeldungen wird ein Meldegeld von € 27,00 je Teilnehmer erhoben, dass bar zu entrichten ist. Die Nachmeldungen müssen spätestens eine Stunde vor dem 1. Start des 1. Wettkampfes abgegeben werden.
    10) Für das Rennen 20 wird kein Meldegeld erhoben, da sich dieses Rennen nicht auf die Wertung des Dreikampfes auswirkt.

    Foto-, Ton- und Filmaufnahmen

    Mit seiner Meldung stimmt jeder Teilnehmer zu, dass Foto-, Ton- und Filmaufnahmen während der Veranstaltung auch von ihm von dem Veranstalter angefertigt und in Zusammenhang mit der Veranstaltung veröffentlicht werden.

  7. Verantwortliche

    Lasse Ebsen, Felix Lindemann, ARV Hanseat