Regatta des Deutschen Ruderverbandes

Regattaverein Niederrhein e.V.

Offene Deutsche Masters Meisterschaften

Elfrather See in Krefeld
4. bis 5. Juli 2020

E-Mail:
Möchten Sie zu dieser Regatta melden?
Loggen Sie sich in das Portal ein.

Rennfolge

Samstag, 04.07.2020 Sonntag, 05.07.2020
Block 1
101 MM/W 4x D Mix
102 MW 1x A
103 MW 1x C
104 MW 2- C
105 MM 8+ G
106 MM 4x E
107 MM 1x A
108 MM 1x C
109 MM 2- A
110 MW 1x G
111 MM 4x H
112 MW 4x C
Block 2
113 MM 4x G
114 MW 2x B
115 MW 2x D
116 MM 2x F
117 MW 2x F
118 MM 2- E
119 MM 1x E
120 MM 1x G
121 MM 2x B
122 MM 2- C
123 MW 1x E
Block 3
124 MM 2x D
125 MM 2x H
126 MW 8+ C
127 MM 4x C
128 MM 4- D
129 MM/W 4x F Mix
130 MW 4x E
131 MM 8+ E
Block 4
132 MW 8+ E
133 MW 1x B
134 MW 1x D
135 MM 4x F
136 MM 1x B
137 MM 1x D
138 MW 1x H
Block 5
139 MW 2- A
140 MW 2x C
141 MW 4x F
142 MM 1x F
143 MM 1x H
144 MW 1x F
145 MW 2- E
146 MM 2x C
147 MM 2x E
148 MM/W 8+ D Mix
Block 6
149 MM 4x D
150 MM 4- B
151 MW 4x D
152 MM/W 4x B Mix
153 MM 4x B
154 MM 4- F
155 MM 8+ C
156 MW 2x E
157 MW 4- B
Block 7
158 MM 2x G
159 MW 4- F
160 MW 4- D
161 MW 4x B

Besondere Bestimmungen

  1. Allgemeine Angaben
    Masters-Regatta

    Streckenlänge: 1000 m

    Startplätze: 6 von 7

    Rennabstand: 7 Minuten (bei Vorentscheidungen 4 Minuten)

  2. Meldeschluss
    Mittwoch, 24. Juni 2020, 18:00 Uhr

    Manfred Schehl

    Grüner Dyk 55

    47803  Krefeld

    Tel: 0172 - 65 10 512

  3. Startverlosung

    19:00

    siehe II

  4. Regattabeiträge

    Einer: € 30

    Zweier: € 50

    Vierer: € 80

    Achter: € 120

  5. Bankverbindung

    Sparkasse Krefeld

    IBAN DE25 3205 0000 0000 0372 34

    BIC SPKRDE33XXX

  6. zusätzliche Bestimmungen

    1.Die Rennen der Meisterschaft sind in die Blöcke der Deutschen Hochschul-

       meisterschaften, der Deutschen Großboot Meisterschaften und der

       Deutschen Meisterschaften im Pararudern integriert.

       Doppelstarts sind grundsätzlich möglich, können aber nicht garantiert werden.

    2.Gehen mehr Meldungen ein als Startplätze zur Verfügung stehen, werden

       Vorläufe am Abend des jeweiligen Vortages ausgetragen. Es wird ein verein-

       fachtes Qualifikationssystem analog zu den Deutschen Meisterschaften

       angewendet, bei dem sich Boote aus den Vorläufen direkt für das Finale

       qualifizieren (keine Hoffnungsläufe / Halbfinals).

    3.Es erfolgt eine Siegerehrung für die drei erstplazierten Boote eines Rennens.

       Diese erhalten Medaillen, die Sieger heißen "Offene Deutsche Masters-Meister".

    4.Ausländische Starter sind -auch in Renngemeinschaften- startberechtigt.

       Die Regelung in Punkt 3 bleibt unberührt.

    5.Nachmeldungen sind gegen doppeltes Meldegeld möglich, wenn dadurch

       keine neuen Läufe entstehen. 

    6.Der Ausrichter übernimmt keine Haftung für Boote und Gegenstände.

    7.Versorgung wird auf dem Regattagelände angeboten.

    8.Leihboote können nicht gestellt werden.

    9.Das Meldeergebnis wird ausschließlich im DRV-Portal veröffentlicht.

    10.Mit seiner Meldung stimmt jeder Teilnehmer zu, dass Foto-, Ton- und

       Filmaufnahmen während der Veranstaltung auch von ihm von dem

       Veranstalter angefertigt und in Zusammenhang mit der Veranstaltung

       veröffentlicht werden.

    11.Wir bitten bei der Meldung das DRV-Portal zu nutzen.

    12.Quartierwünsche können unter Quartiere@rvn-rudern.de angemeldet

        werden.

  7. Verantwortliche

    Deutscher Ruderverband

    Siegfried Kaidel, Rolf Warnke, Georg Grützner

    Regattaverein Niederrhein

    Manfred Schehl, Philipp te Neues