Regatta des Deutschen Ruderverbandes

Ratzeburger Ruderclub e.V.

2. Ratzeburg Rowing Challenge

Ratzeburger See
am 30. Oktober 2021

Homepage: http://www.rrc-online.de/ratzeburg-rowing-challenge
E-Mail:

Rennfolge

Samstag, 30.10.2021, 11:00
101 JM1x 11.00 Uhr
102 JW1x 11.00 Uhr
103 SM 1x B 11.00 Uhr
104 SF 1x B 11.00 Uhr
105 SM 1x A 11.00 Uhr
106 SF 1x A 11.00 Uhr
107 MM 1x A/B 11.00 Uhr
108 MW 1x A/B 11.00 Uhr
109 MM 1x C/D 11.00 Uhr
110 MW 1x C/D 11.00 Uhr
111 MM 1x E/F 11.00 Uhr
112 MW 1x E/F 11.00 Uhr
113 MM 1x G/H 11.00 Uhr
114 MW 1x G/H 11.00 Uhr

Besondere Bestimmungen

  1. Allgemeine Angaben
    Allgemeine Regatta

     

    Streckenlänge: 8000 m 

    Massenstart

     

     

     

     

     

     

     

     

     

  2. Meldeschluss
    Freitag, 15. Oktober 2021, 18:00 Uhr

    Teilnehmerzahl auf 200 begrenzt.

    Berücksichtigung erfolgt in der Reihenfolge des Zahlungseingangs.

    Nachmeldungen bei freien Plätzen bis 22.10. möglich, Meldegeld 50€.

    Keine Nachmeldungen am Veranstaltungstag.

    Meldungen: www.rrc-online.de/ratzeburg-rowing-challenge

  3. Startverlosung

    Startverlosung, Bekanntgabe finaler Streckenverlauf

    29. Oktober 2021, 17.00, Ratzeburger Ruderclub

    Der Veranstalter behält sich vor die erste Startreihe zu setzen.

  4. Regattabeiträge

    40 €, fällig bei Anmeldung 

    Bei verspätetem Zahlungseingang werden 10€ Bearbeitungsgebühr erhoben.

    Fällt die Regatta aus Gründen aus, die der Ratzeburger Ruderclub nicht zu vertreten hat (staatl. Einschränkungen, Wetterbedingungen), erfolgt keine Erstattung des Meldegeldes.

  5. Bankverbindung

     

    Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg

    BIC-/SWIFT-Code: NOLADE21RZB

    IBAN: DE09 2305 2750 0000 111880

  6. zusätzliche Bestimmungen

    Meldeergebnis

     

    http://www.rrc-online.de/ratzeburg-rowing-challenge

     

    Hygienekonzept

     

    http://www.rrc-online.de/ratzeburg-rowing-challenge

     

     

    Der Ausrichter / Veranstalter gewährt keine Entschädigungsleistungen bei Ausfall
    der Regatta aus Gründen, die er nicht zu vertreten hat (Beispiele.: höhere Gewalt,
    politische Entscheidungen, Wetter, biologische Veränderung des Gewässers oder
    Hoch- und Niedrigwasser). Dies gilt ausdrücklich auch für Vermögensschäden, wie
    etwa Fahrt- und Hotelkosten, die von Teilnehmern oder Vereinen aufgewendet
    worden sind.
    Die Boote der Teilnehmer sind durch den Ausrichter / Veranstalter nicht versichert,
    genauso besteht für Schäden an Ersatzteilen, Werkzeugen oder persönlichen
    Gegenständen, wie Kleidung und Wertgegenstände, kein Rechtsanspruch an den
    Ausrichter / Veranstalter.
    Ein Haftungsausschluss besteht ebenfalls für Schäden jeglicher Art, die bei
    Kollisionen während des Trainings oder der Regatta entstehen.
    Die Veranstaltung wird fotografisch und filmisch begleitet. Die Teilnehmer geben
    mit der Anmeldung ihr Einverständnis, dass der Veranstalter das vor, während und
    nach der Veranstaltung entstandene Foto-, Film- und Videomaterial für Zwecke der
    Öffentlichkeitsarbeit nutzt.

     

  7. Verantwortliche

    Dr. Thomas Lange

    Mobil +49 15123065083

    Ulrike Hein

    Mobil +49 1522 40 800 74

     

Meldungen zu dieser Regatta können nicht über das DRV-Portal abgegeben werden.